Vorteile des 2-Phasen-Modells

Das 2-Phasen-Modell vereint einen annehmlichen Schulbesuch im Heimatland mit den authentischen Bedingungen eines Studienkollegs in Deutschland.

Der Start im Heimatland hat viele Vorteile:

  1. durch Absolvierung des ersten Semesters in Ägypten durchlaufen Sie zunächst eine „Übergangsphase“ und können noch das Leben in Ihrer Familie, mit Freunden und in Ihrer gewohnten Lebens- und Arbeitsumgebung genießen.
  2. In kleinen Gruppen und durch muttersprachliche Lehrer wird Ihnen der Lehrstoff vermittelt.
  3. Gleichzeitig bereitet das Kolleg Sie schon auf den Aufenthalt in Deutschland vor: Sie haben – im Gegensatz zu Ihrer bisherigen Schulausbildung – den Unterricht auf Deutsch und werden thematisch auf das Kolleg und das anschließende Studium an der deutschen Hochschule vorbereitet.
  4. Der nahtlose Übergang in das 2. Semester, das in Zittau stattfindet, wird sichergestellt durch die Programmbetreuung der Rahn Schulen in Kairo, die Ihnen bei der Visabeantragung, Reiseplanung, Wohnungssuche und allen weiteren Formalitäten für den Aufenthalt in Deutschland behilflich ist.
  5. Durch enge Kontakte zur Hochschule Zittau-Görlitz und regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen werden Sie (noch in Kairo) an das Studentenleben herangeführt. Zahlreiche virtuelle Begegnungen mit Ihren zukünftigen Kommilitonen und Ihren zukünftigen Professoren unterstützen das, z.B. Online Rundgänge am Campus, Vorstellung der Studienrichtungen, Fachkabinette und Berufseinsatzmöglichkeiten, Treffen mit Studenten in Zittau, die Ihnen das Studium und Leben in Deutschland vorstellen.

 

Zusätzliche Boni im 2-Phasen-Modell:

  1. Durch den Aufenthalt im 1. Semester noch in Kairo sparen Sie Lebenshaltungskosten
  2. Während Ihres Studiums in Zittau unterstützen wir Sie finanziell: Erlass der Semestergebühren an der HSZG im 1. und 2. Semester und zusätzliche Bonuszahlung über 600 € bei Beendigung des Bachelor–Studiums an der HSZG

Vorteile des Studiums an der Hochschule Zittau/Görlitz

Ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz überzeugt durch folgende Aspekte:

  1. Erfolgreiches Studium: durch kleine Lerngruppen, einen strukturierten Studienablauf, persönliche Unterstützung durch Professoren und Dozenten und zahlreiche Betreuungsangebote
  2. Sehr gute technische Ausstattung für ein Studium im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich auf hohem Niveau
  3. Hohe Qualität in der Lehre, moderne und hochwertige Ausstattung.
  4. Familiäre Atmosphäre: An der HSZG kennen sich viele Studenten und Dozenten persönlich und beim Namen. Studierende werden direkt in den Hochschulentwicklungsprozess eingebunden und stehen im engen Austausch mit der Hochschulleitung sowie ihren Dozierenden.
  5. Praxisnähe: Im Studienablauf sind Praxisphasen fest integriert, so, dass das theoretische Wissen in der Praxis gefestigt bzw. vertieft werden kann. Die Lehrenden sind sehr aktiv in der anwendungsorientierten Forschung. Diese Erfahrungen fließen unmittelbar in die Lehre ein, gestalten sie praxisnah und innovativ.
  6. Ruhige Studienatmosphäre auf einen modern gestalteten Campus, damit ist ein konzentriertes, erfolgreiches Studium möglich
  7. Internationales Studium im Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien sowie viele internationale Studenten aus bestehenden Partnerschaften sorgen für Internationalität
  8. Umfassende Service Angebote für Studierende: vielfältige Sport- und Freizeitangebote, Jobmöglichkeiten, preiswerte Unterkünfte
  9. Wunderbare Landschaft und gute Verkehrsanbindung nach Dresden oder Berlin.

 

Ein Großteil der Studierenden in Zittau schließt das Studium in der Regelstudienzeit ab.

Impressionen Zittau / Görlitz