FAQ - Fachbereich Arabisches Kolloquium

Die Rahn Schulen Kairo verpflichten sich, die nationalen Identitätsfächer des Bildungsministeriums (arabische Sprache, Religionsunterricht, Sozialkunde, nationale Bildung) von der ersten bis zur zwölften Klasse zu unterrichten.

Die arabische Sprache wird durch Lernspiele, Geschichten und Erzählungen gelehrt, um die Muttersprache der Kinder zu bereichern.

Es wird auch akademisch in Vorbereitung auf die Einschulung des Kindes unterrichtet.

Für die Vorbereitungs- und Sekundarabschlüsse in den Fächern Nationale Identität, die der Aufsicht des Bildungsministeriums unterliegen, wird eine Prüfung durchgeführt.

Besitzt der aus dem Ausland kommende Schüler eine ausländische Staatsangehörigkeit, erhält er eine vollständige Befreiung vom Studium der Ausweisdokumente.

Bei einer Doppelbürgerschaft, erhält der Schüler auch eine vollständige Befreiung vom Studium der Identitätsmaterialien.

Wenn der Schüler aus dem Ausland aus einem nicht arabischsprachigen Land zurückkehrt, erhält er eine schrittweise Befreiung.

Die Abgabe der Hauptschulabschlussprüfung ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend, auch für diejenigen, die das Abiturzeugnis erworben haben